Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sozialarbeiterische Intervention in der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation


Autor/in:

Schulz-Behrendt, Claudia; Völler, Heinz


Herausgeber/in:

European Center for Clinical Social Work (ECCSW); Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen e.V. (DVSG); Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit e.V. (DGSA) [u. a.]


Quelle:

Klinische Sozialarbeit, 2017, 13. Jahrgang (Heft 3), Seite 12-13, Weitramsdorf: ZKS-Verlag, ISSN: 1861-2466


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Klinische Sozialarbeit 03/2017) (PDF | 398 KB)


Abstract:


Innerhalb der medizinischen Rehabilitation befinden sich circa 30 Prozent der Patient*innen in besonderen beruflichen Problemlagen (BBPL). Inwieweit diese Patient*innengruppe von Klinischer Sozialarbeit profitieren kann, sollte am Beispiel von Herz- und Gefäßerkrankungen geprüft werden. Diese Studie wurde von der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bund als Forschungsprojekt vom 1.1.2013 bis 31.12.2015 gefördert und an der Professur für Rehabilitationswissenschaften der Universität Potsdam realisiert.

Seitdem die DRV 2011 das Anforderungsprofil zur Durchführung einer medizinisch beruflich orientierten Rehabilitation (MBOR) einführte (DRV, 2015), konnte sich diese Versorgungsform im deutschen System der Rehabilitation etablieren. Mit dieser Untersuchung wurde die bisherige Lücke für die empirische Erhebung eines sozialarbeiterischen MBOR-Gruppenprogramms gefüllt.

Die Kernfrage der Studie lautete: Kann sozialtherapeutisches Intervenieren soweit auf die Stärkung sozialer Kompetenzen von Rehabilitand*innen einwirken, dass sich Verbesserungen hinsichtlich der beruflichen Wiedereingliederung im Vergleich zur Standardbehandlung ergeben? Die Studie war in drei Phasen gegliedert, mit dem Anspruch einer Verknüpfung qualitativer und quantitativer Forschung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Klinische Sozialarbeit
Homepage: https://dvsg.org/fachzeitschriften/klinische-sozialarbeit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA7596


Informationsstand: 05.06.2020

in Literatur blättern