Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leistungen anlässlich Pflegebedürftigkeit nach der Besonderheit des Einzelfalles im Lichte der Bestimmungen der UN-Behindertenrechtskonvention


Autor/in:

Heinz, Dirk


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wege zur Sozialversicherung (WzS), 2012, 66. Jahrgang (Heft 11), München: Schmidt, ISSN: 0043-2059


Jahr:

2012



Abstract:


In dem Beitrag wird auf zwei Regelungen des Sozialrechts eingegangen, die nach der Besonderheit des Einzelfalles die Erbringung erforderlicher Leistungen anlässlich des Pflegefalles ermöglichen. Hierbei wird auch die Bedeutung der Rechte behinderter Menschen nach der UN- Behindertenrechtskonvention herausgestellt. Es geht konkret um die Übernahme von Kosten einer sogenannten 'Nachtwache' während des stationären Aufenthaltes in einer Pflegeeinrichtung als Alternative zu Maßnahmen der Fixierung Pflegebedürftiger. Zugrunde liegt eine aktuelle Entscheidung des Sozialgerichts Freiburg, die verkürzt dargestellt wird. Zugleich werden die sozialhilferechtlichen Regelungen der Hilfe zur Pflege und der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen dargelegt, welche hier in diesem Zusammenhang relevant werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Wege zur Sozialversicherung (WzS)
Zeitschrift für die Sozialversicherungs-Praxis
Homepage: https://www.wzsdigital.de/inhalt.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6876


Informationsstand: 29.05.2013

in Literatur blättern