Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

The level and the development of vocational maturity of physically disabled students in grades 7 through 9


Autor/in:

Seifert, Karl Heinz


Herausgeber/in:

European Federation for Research in Rehabilitation


Quelle:

International Journal of Rehabilitation Research, 1980, Volume 3 (Number 1), Seite 69-70, London: Lippincott Williams & Wilkins, ISSN: 0342-5282 (Print); 1473-5660 (Online)


Jahr:

1980



Abstract:


Geprüft wird, ob zwischen körperbehinderten und nichtbehinderten Schülern systematische Unterschiede hinsichtlich des Entwicklungsverlaufs, des Niveaus und der Struktur der Berufswahlreife nachgewiesen werden können.

Zur Überprüfung der Arbeitshypothese wurden 129 körperbehinderte und 421 nichtbehinderte Schüler der Schulstufen 7-9 mithilfe von (vorläufigen) deutschsprachigen Versionen des 'Career Development Inventory' (CDI) und der 'Attitude Scale' des 'Career Maturity Inventory' (CMI) untersucht. Als Hauptergebnisse zeigten sich:

1) Im Durchschnitt erzielten die nichtbehinderten Schüler in allen Dimensionen des CDI und im CMI höhere Werte. Die Unterschiede beim CDI waren allerdings nur teilweise signifikant.

2) Auf dem Niveau der Schulstufen ergaben sich signifikante Unterschiede zugunsten der nichtbehinderten Schüler beim CMI in der 7. und 9. Stufe, in der Dimension Planungsbereitschaft des CDI bei allen Stufen und bei den übrigen Dimensionen bei der Stufe 9.

3) Die Konsistenz zwischen dem ersten und dem zweiten Berufswunsch sowie die kognitive Komplexität (Anzahl der alternativen Berufswünsche) waren bei den körperbehinderten Schülern sehr signifikant geringer als bei den Nichtbehinderten. Die festgestellten Retardierungen unterstreichen die Notwendigkeit, die soziale Kompetenz und die Berufswahlreife körperbehinderter Jugendlicher durch Maßnahmen der Berufswahlvorbereitung intensiver zu fördern.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


International Journal of Rehabilitation Research
Homepage: https://journals.lww.com/intjrehabilres/pages/default.aspx

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6019


Informationsstand: 05.03.1991

in Literatur blättern