Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufliche Ausbildung und Eingliederung Taubblinder


Autor/in:

Langer, F.


Herausgeber/in:

Rehabilitations-Technikum GmbH


Quelle:

Berufliche Eingliederung Behinderter, 1986, Heft 4, Seite 20-24, Esslingen-Zell: Eigenverlag, ISSN: 0177-7238


Jahr:

1986



Abstract:


In dem Beitrag werden berufsbezogene Bildungsgänge des Bildungszentrums für Taubblinde in Hannover für taubblinde Jugendliche und Rehabilitationsmaßnahmen für taubblind gewordene Erwachsene beschrieben. Anschließend wird gezeigt, dass Taubblinde nur geringe berufliche Möglichkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben.

Die meisten von ihnen arbeiten in Blindenwerkstätten oder blindenhandwerklich als Heimarbeiter. Zur Verbesserung dieser Situation werden abschließend Beratungs- und Nachsorgemaßnahmen angesprochen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Taubblindheit | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde im Jahr 1989 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5883


Informationsstand: 18.08.1994

in Literatur blättern