Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auf dem Weg zu einem Konsensusverfahren ICF-Core Set Alkohol- und Drogen-Abhängigkeit: Ein Pilotprojekt mit 20 Suchtexperten


Autor/in:

Amann, K.; Stracke, R.; Veltrup, Clemens; Küffner, Roland; Roeb-Rienas, W.


Herausgeber/in:

Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin e.V. (DGS); Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie e.V. (DGSPS)


Quelle:

Suchttherapie, 2011, 12. Jahrgang (Heft 1), Seite 20-28, Stuttgart: Thieme, ISSN: 1439-9903


Jahr:

2011



Abstract:


Die ICF-AG vom Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e. V. (buss) und Fachverband Sucht e. V. (FVS) beschäftigt sich mit der Bedeutung der ICF für die Suchtmedizin und -therapie.

Die Hauptaufgabe besteht in der Entwicklung eines Core Sets Sucht, welches die Anwendung des umfangreichen ICF-Originals der WHO handhabbarer machen soll.

Im Sinne eines Konsensus-Verfahrens wurde zunächst eine Pilotstudie mit 20 Leitungsteam-Mitgliedern aus Suchthilfeeinrichtungen durchgeführt. Dabei wurden die einzelnen ICF-Items unter verschiedenen Fragestellungen hinsichtlich ihrer Wichtigkeit skaliert geratet.

Die wichtigsten Ergebnisse werden dargestellt und im Gesamtzusammenhang diskutiert, ebenso das mögliche weitere Vorgehen.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Towards a Consent on Developing an ICF-Core Set Alcohol and Drug Dependence: A Pilot Study with 20 Experts


Abstract:


There is a general consent that the selection of items for an ICF (International Classification of Functioning, Disability and Health) Core Set on Addiction is a disputable issue. The German councils on addiction (buss and FVS) carefully explore possibilities for optimising applicability, resulting in general acceptance.

Toward the aim of a respectively amended ICF we have developed a questionnaire and distributed it to 20 practitioners leading clinical departments for post-acute treatment. Individual items could be ranked from unimportant up to very important. Based on the obtained rating and individual difference within this pilot study we can identify distinct items on which a general appearance on level of importance was reached.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Suchttherapie
Homepage: https://www.thieme.de/de/suchttherapie/profil-1850.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5199


Informationsstand: 11.03.2011

in Literatur blättern