Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Inklusion als Perspektive einer zukunftsorientierten Berufsbildung und die Bewältigung des demographischen Wandels


Autor/in:

Rützel, Josef


Herausgeber/in:

Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik - IBW; Stein, Roland; Niehaus, Mathilde [u. a.]


Quelle:

bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 2013, bwp@ Spezial: Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Spezialausgabe 6 (September), Hamburg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1618-8543


Jahr:

2013



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 594 KB)


Abstract:


Inklusion zielt auf gesellschaftliche Teilhabe für alle Menschen unabhängig von ihren individuellen Dispositionen und bedeutet, dass allen Menschen die gleichen Möglichkeiten offenstehen, an qualitativ hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre Potenziale zu entwickeln. Im Beitrag wird die Bedeutung von Inklusion für eine zukunftsorientierte Berufliche Bildung aufgezeigt.

Inklusion und inklusive Bildung werden in einem umfassenden Verständnis in ihrer Bedeutung für Bildungsgerechtigkeit, die Entfaltung individueller und gesellschaftlicher Potenziale sowie für die Bewältigung der gesellschaftlichen Transformationsprozesse und den demografischen Wandel ausgearbeitet. Der Index für Inklusion und Barrierefreiheit/Universelles Design werden exemplarisch als Lösungsansätze skizziert.

[Autorenreferat, BIBB-Doku]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


E-Mail: Online-Fachjournal bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online
Homepage: https://www.bwpat.de/
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen des Online-Fachjournals***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4925


Informationsstand: 09.02.2015

in Literatur blättern