Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Veränderungen durch Anpassungsfähigkeit erfolgreich meistern! Anpassungsfähigkeiten von Teilnehmern beruflicher Rehabilitationsmaßnahmen in Berufsförderungswerken


Autor/in:

Frost, Martina; Arling, Viktoria; Spijkers, Wilhelmus


Herausgeber/in:

Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik - IBW; Stein, Roland; Niehaus, Mathilde [u. a.]


Quelle:

bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 2013, bwp@ Spezial: Hochschultage Berufliche Bildung 2013, Spezialausgabe 6 (September), Hamburg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1618-8543


Jahr:

2013



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 188 KB)


Abstract:


In der beruflichen Rehabilitation wird von Menschen neben der Anpassung an einen neuen Beruf auch die Anpassung an eine veränderte gesundheitliche und soziale Situation verlangt. Nach BRACKHANE (1996) steht die wechselseitige Anpassung zwischen Mensch und Umwelt im Mittelpunkt des Rehabilitationsprozesses. Um Schwierigkeiten während dieses Anpassungsprozesses zu vermeiden ist es wichtig, Anpassungsfähigkeiten von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zu diagnostizieren und gezielt zu fördern.

Ziel des Forschungsvorhabens ist es daher, einen Fragebogen zur Erfassung von Anpassungsleistungen (AP) von Teilnehmern beruflicher Rehabilitationsmaßnahmen (ReHadapt) zu entwickeln. Die bisher vorliegenden Ergebnisse zeigen, dass sich AP
von Rehabilitanden als Einstellungen und Verhaltensweisen definieren lassen, welche Rehabilitanden dazu befähigen, ihre aufgrund eines Gesundheitsschadens veränderte Arbeits- und Lebenssituation zu bewältigen (FROST et al. 2012). Anhand von Faktorenanalysen konnte ein Modell mit folgenden vier Faktoren identifiziert werden: subjektbezogene, gesundheitsbezogene, umschulungsbezogene sowie soziale Anpassung. Diese und weitere Befunde zur Bedeutsamkeit von AP für eine erfolgreiche berufliche Rehabilitation werden überblicksartig vorgestellt und diskutiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


E-Mail: Online-Fachjournal bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online
Homepage: https://www.bwpat.de/
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen des Online-Fachjournals***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4717


Informationsstand: 16.10.2013

in Literatur blättern