Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Prädiktoren der Reha-Antragstellung in einer Bevölkerungsstichprobe von 4225 Versicherten der Arbeiterrentenversicherung


Autor/in:

Mittag, Oskar; Meyer, Thorsten; Glaser-Möller, Nathalie [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 2007, 20. Jahrgang (Heft 77), Lengerich: Pabst Science Publishers, ISSN: 0933-842X


Jahr:

2007



Abstract:


Leistungen zur medizinischen Rehabilitation werden in Deutschland fast ausschließlich auf Antrag der Versicherten gewährt. Über die Prozesse und Determinanten, die im Einzelfall zur Antragstellung führen, ist bislang wenig bekannt.

An einer großen Stichprobe von Versicherten der Arbeiterrentenversicherung, die über fünf Jahre prospektiv untersucht wurde, wurden in der Studie Indikatoren der Reha-Antragstellung mittels einer multivariaten logistischen Regression analysiert.

[Kurzfassung]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Praxis Klinische Verhaltensmedizin & Rehabilitation
Homepage: https://www.psychologie-aktuell.com/journale/praxis/bisher-e...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA4153


Informationsstand: 02.12.2008

in Literatur blättern