Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitationspsychotherapie: Definition, Aufgaben und Organisationsformen nach ICF und SGB IX


Autor/in:

Linden, Michael


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Praxis Klinische Verhaltensmedizin und Rehabilitation, 2009, 22. Jahrgang (Heft 84), Lengerich: Pabst Science Publishers, ISSN: 0933-842X


Jahr:

2009



Abstract:


Im Sozialgesetzbuch IX wird Psychotherapie explizit als Maßnahme der medizinischen Rehabilitation genannt. Diese Rehabilitationspsychotherapie umfasst alle psychotherapeutischen Interventionen zur Prophylaxe, Therapie und Kompensation chronischer Erkrankungen und Krankheitsverläufe und zur Förderung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

In der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit, ICF werden als Faktoren, die über den Grad der Teilhabe bestimmen, Funktionen, Fähigkeiten und Kontextfaktoren genannt. Aus den Vorgaben von SGB IX und ICF ergeben als spezielle Ansatzpunkte für eine Rehabilitationspsychotherapie kurative, palliative oder prophylaktische Maßnahmen, die funktions-, fähigkeitsoder kontextorientiert sein können.

Des Weiteren gibt es auch spezielle Organisatonsformen der Rehabilitationspsychotherapie. Dazu gehören die stationäre Psychotherapie in einer Rehabilitationsklinik, das Curriculum Hannover, IRENA, die amblante Sucht-Psychotherapie, Teile der
Richtlinien-Psychotherapie, Psychotherapie im Rahmen von Disease Management-Programmen, Teile der hausärztlichen bzw. fachgebundenen Psychotherapie und Selbsthilfegruppen. Die Rehabilitations-Psychotherapie wird je nach den Voraussetzungen des Einzelfalls von allen Kostenträgern im Gesundheitswesen vergütet.

Die Rehabilitationspsychotherapie sollte konzeptuell, wissenschaftlich und organisatorisch vermehrt Aufmerksamkeit erhalten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Praxis Klinische Verhaltensmedizin & Rehabilitation
Homepage: https://www.psychologie-aktuell.com/index.php?id=praxis

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3688


Informationsstand: 12.04.2010

in Literatur blättern