Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Neue Technologien in der Arbeitswelt

Chancen und Risiken für psychisch Kranke



Autor/in:

Bungard, Walter


Herausgeber/in:

Dorst, Brigitte; Heintel, Peter; Jores, Wilfried M. [u. a.]


Quelle:

Gruppendynamik und Organisationsberatung, 1988, Heft 2, Seite 113-135, Leverkusen: Leske + Budrich, ISSN: 0046-6514


Jahr:

1988



Abstract:


Nach den einleitenden Bemerkungen zur Rolle der Sozialwissenschaften bei der Analyse der Technikfolgen wird zunächst ein kurzer Überblick über die neuen Technologien in der Arbeitswelt gegeben.

Dem schließt sich eine Darstellung der Auswirkungen dieser Technologien auf die Situation am Arbeitsplatz anhand von neun Thesen an. vor dem Hintergrund dieser Überlegungen wird im vierten Abschnitt die Bedeutung dieser Veränderungen im Hinblick auf psychische Erkrankungen thematisiert. Dabei zeigt sich, dass sich die Probleme psychisch kranker Menschen wahrscheinlich verschärfen werden.

Die Zunahme psychischer Erkrankungen dürfte demnach ein Preis für sonstige Vorteile der Technisierung sein. Abschließend wird darauf hingewiesen, dass psychisch Kranke nicht nur an ihren Defiziten gemessen werden sollten, da sie unter Umständen lediglich frühzeitiger auf Probleme reagieren, die uns alle tangieren können.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Menschen mit psychischer Erkrankung am Arbeitsplatz | REHADAT-Gute Praxis




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen der Zeitschrift wurde im Jahr 2000 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3600


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern