Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Case Management, Langzeitarbeitslose und Weiterbildung


Autor/in:

Kott, Wolfram


Herausgeber/in:

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)


Quelle:

Soziale Arbeit, 2005, 54. Jahrgang (Heft 7), Seite 265-270, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 0490-1606


Jahr:

2005



Abstract:


Der Beitrag verdeutlicht, dass Case Manager als spezielle Fachkräfte langzeitarbeitslose Menschen während eines Weiterbildungslehrganges unterstützen können, am gesellschaftlichen Leben wieder souverän und selbstständig teilzuhaben. Durch die Verbindung von Case Management und Weiterbildung ergeben sich besondere Wirkungsfaktoren zur Betreuung langzeitarbeitsloser Lehrgangsteilnehmer.

Es wird diskutiert, welche Möglichkeiten Weiterbildungslehrgänge bieten, ein Case Management für diese Problemgruppe zu realisieren, welche Ansatzpunkte es gibt, um an den bisherigen sozialpädagogischen Handhabungen anzuknüpfen und worin sich eine neue Qualität der Unterstützung durch Case Management zeigt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Arbeit - Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete
Homepage: https://www.dzi.de/dzi-institut/verlag/soziale-arbeit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3061


Informationsstand: 28.11.2005

in Literatur blättern