Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehindertenrecht - Neu zu beachtende Bestimmungen


Autor/in:

Marschner, Andreas


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeit und Arbeitsrecht (AuA), 2004, 60. Jahrgang (Heft 7), Seite 14-16, Berlin: Huss, ISSN: 0323-4568


Jahr:

2004



Abstract:


Drei Jahre nach Inkrafttreten des SGB IX ist nun durch das 'Gesetz zur Förderung der Ausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen' zum 01.05.2004 das Schwerbehindertenrecht umfangreich novelliert worden.

Der Autor gibt einen Überblick über die mit der Gesetzesnovelle erfolgten Neuerungen. Bei den Neuerungen fällt zunächst die dauerhafte Festschreibung der Pflichtquote auf fünf Prozent ins Auge. Daneben ist das System der Anrechnung auf Pflichtplätze durch zahlreiche neue Doppelzählmöglichkeiten modifiziert worden. Die neuen Anrechnungsmöglichkeiten sind vom Autor in einer Tabelle zusammengefasst und damit für die betriebliche Praxis deutlich handhabbarer als der bloße Gesetzestext gestaltet.

Daneben erläutert der Autor die neuen Regelungen zur Präventionsverpflichtung des Arbeitgebers (§ 84 SGB IX) sowie zum betrieblichen Eingliederungsmanagement (§ 83 Absatz 2a SGB IX). Eine Checkliste für ein betriebliches Eingliederungsmanagement ist vom Autor beigefügt.

Zudem fasst der Autor die Neuerungen im Bereich des besonderen Kündigungsschutzes für schwerbehinderte Menschen (§§ 85 ff. SGB IX) zusammen.

Der Autor resümiert zutreffend, dass mit den Neuerungen sowohl den Arbeitnehmerinteressen als auch den Interessen der Arbeitgeber entgegen gekommen wurde. Ob daraus allerdings eine tatsächliche Verbesserung der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsituation schwerbehinderter Menschen resultiert, ist für den Autor noch offen.

Bewertung: Gelungener Beitrag, der das Wesentliche der Neuerungen im SGB IX zusammenfasst. Alle Neuerungen im SGB IX werden beschrieben bei Kossens/Wollschläger, ZfSH/SGB 2004.

[Gemäß Rezension von M. Kossens]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Arbeit und Arbeitsrecht (AuA)
Homepage: https://www.arbeit-und-arbeitsrecht.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3005


Informationsstand: 26.10.2005

in Literatur blättern