Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Bildungszentrum für Hörgeschädigte an der Rheinisch-Westfälischen Berufsschule in Essen

Chancen für Hörgeschädigte in Nordrhein-Westfalen



Autor/in:

Bungarten, Annette


Herausgeber/in:

Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Gehörlosen und Schwerhörigen e.V. (DG)


Quelle:

hörgeschädigte kinder - erwachsene hörgeschädigte - hk, 1998, 35. Jahrgang (Heft 2), Seite 82-84, Hamburg: Verlag hörgeschädigte Kinder, ISSN: 0018-3121


Jahr:

1998



Abstract:


Die Rheinisch-Westfälische Berufsschule für Hörgeschädigte in Essen ist als zentrale Berufsschule für Schwerhörige und Gehörlose in ganz Deutschland bekannt. Seit 1986 gibt es, angegliedert an diese Schule, einen eigenständigen Verein als Träger von Maßnahmen zur Unterstützung der beruflichen Eingliederung Hörgeschädigter: das Bildungszentrum für Hörgeschädigte Essen e.V.

Aufgabe des Bildungszentrums ist es, die Arbeit der Berufsschule insoweit zu unterstützen, als dass auch leistungsschwächere Gehörlose und Schwerhörige durch verschiedene auf Nordrhein-Westfalen bezogene Projekte betrieblich integriert und unterstützt werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Bildungszentrum für Hörgeschädigte e.V. | REHADAT-Adressen




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


hörgeschädigte kinder - erwachsene hörgeschädigte - hk

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2722


Informationsstand: 28.04.2006

in Literatur blättern