Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Strukturelle Voraussetzungen für behinderte Menschen in Österreich


Autor/in:

Misensky, Wolfgang


Herausgeber/in:

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)


Quelle:

Soziale Arbeit, 2002, 51. Jahrgang (Heft 10/11), Seite 417-422, Berlin: Eigenverlag, ISSN: 0490-1606


Jahr:

2002



Abstract:


Ich will versuchen, Ihnen einen Eindruck über den Stand von Rehabilitation und Anteilhabe behinderter Menschen aus verschiedenen Betrachtungswinkeln zu geben. Ausgewählt wurden die Felder Politik, Verwaltung, Non-Government-Organization (NGO) und die Betroffenenvertretung. Durch den förderalen Aufbau Österreichs - es gibt neun Landesbehindertengesetze - sind allgemein gültige Aussagen allerdings nur beschränkt möglich.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Arbeit - Zeitschrift für soziale und sozialverwandte Gebiete
Homepage: https://www.dzi.de/dzi-institut/verlag/soziale-arbeit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA2696


Informationsstand: 26.04.2006

in Literatur blättern