Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

REGINE und MobiliS im Spannungsfeld zwischen allgemeinen und besonderen Leistungen zur Rehabilitation


Autor/in:

Faßmann, Hendrik


Herausgeber/in:

Institut für empirische Soziologie Nürnberg (ifes)


Quelle:

Materialien aus dem Institut für empirische Soziologie, 2000, Heft 1, Nürnberg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1616-6884 (Print); 1618-6540 (Online)


Jahr:

2000



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 221 KB)


Abstract:


Der Autor vergleicht die Modellprojekte REGINE (REGionale NEtzwerke zur beruflichen Rehabilitation (lern-) behinderter Jugendlicher und MobiliS (Wohnortnahe berufliche Bildung Blinder und Sehbehinderter) im Spannungsfeld zwischen allgemeinen und besonderen Leistungen zur Rehabilitation.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Modellvorhaben Wohnortnahe berufliche Bildung und Eingliederung Blinder und Sehbehinderter (MobiliS) | REHADAT-Forschung
Projekt REGINE - REGIonale NEtzwerke zur beruflichen Rehabilitation (lern-)behinderter Jugendlicher | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (ifes)
Homepage: https://www.ifes.fau.de/referenzen/publikationen/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1151


Informationsstand: 20.11.2003

in Literatur blättern