Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erfolgreiches Modellprojekt Etappenheilverfahren für die Rehabilitation von Diabetikern


Autor/in:

Knisel, Werner


Herausgeber/in:

Landesversicherungsanstalt Baden-Württemberg (LVA Baden)


Quelle:

Nachrichtenblatt der Landesversicherungsanstalt Baden, 1996, 42. Jahrgang (Heft 6), Seite 319-321, Karlsruhe: Eigenverlag, ISSN: 0342-0868


Jahr:

1996



Abstract:


Ausgehend von der Erkenntnis, dass sich die medizinische Rehabilitation bei chronischen internistischen Erkrankungen wie der Zuckerkrankheit nicht auf eine kurzfristige Verbesserung des Gesundheitszustandes im Verlaufe eines drei- bis vierwöchigen stationären Heilverfahrens beschränken darf, sondern stets das Ziel verfolgen muss, die langfristig erforderliche Behandlung mit dem alltäglichen Berufsleben, aber auch den Freizeitgewohnheiten der Betroffenen in Einklang zu bringen, bietet die Rehabilitationsklinik Kandertal der LVA Baden seit Anfang 1994 allen Diabetikern mit der Indikation zu einer flexiblen Insulintherapie auf der Basis regelmäßiger Blutzuckerselbstkontrolle ein sogenanntes Etappenheilverfahren an.

Der Artikel stellt die Konzeption dieses Therapieansatzes dar und beschreibt die bisherigen Ergebnisse, die durch den Ansatz erzielt wurden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/BadenWuerttemberg...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0537


Informationsstand: 02.12.1997

in Literatur blättern