Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rentiert sich Berufliche Rehabilitation von jungen Menschen - erste Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Analyse der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke in Zusammenarbeit mit dem Institut der Deutschen Wirtschaft


Autor/in:

Breitsameter, Michael


Herausgeber/in:

Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik - IBW; Stein, Roland; Stach, Meinhard [u. a.]


Quelle:

bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online, 2011, bwp@ Spezial: Hochschultage Berufliche Bildung 2011, Spezial 5 (September), Hamburg: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1618-8543


Jahr:

2011



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)
Ganzen Text lesen (PDF | 29 KB)


Abstract:


Lohnt sich Berufliche Rehabilitation auch unter betriebs- und volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten? Die Berufsbildungswerke in Deutschland haben sich bewusst diese Frage gestellt und das Institut der deutschen Wirtschaft beauftragt, eine Untersuchung darüber anzufertigen.

Im Mittelpunkt des Vortrags werden die Ergebnisse dieser Studie stehen. Beleuchtet werden soll zudem neben dem makosystemischen Blick auf die Rentabilität der Berufliche Rehabilitation im Rahmen des Bildungswirtschafts-/ und Gesellschaftssystems auch die Frage, wie sich die Zugänge von jungen Menschen mit Behinderungen zum Ausbildungssystem an der ersten Schwelle Schule - Beruf gestalten und - auch aufgrund wirtschaftlicher Strategie - verändern.

Es stellt sich im Rahmen der Untersuchung auch die Frage der zweiten Schwelle, des Übergangs von der Ausbildung in den Beruf.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


E-Mail: Online-Fachjournal bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online
Homepage: https://www.bwpat.de/
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen des Online-Fachjournals***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0530


Informationsstand: 29.10.2012

in Literatur blättern