Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ambulante Rehabilitation nach Herzinfarkt

Phase II: Das Kölner Modell



Autor/in:

Bjarnason-Wehrens, Birna; Rost, Richard


Herausgeber/in:

Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR)


Quelle:

Deutsche Rentenversicherung, 1993, Heft 4/5, Seite 244-253, Bad Homburg v. d. H.: WDV Wirtschaftsdienst, ISSN: 0012-0018


Jahr:

1993



Abstract:


Mit Unterstützung von Rentenversicherungsträgern, des Verbandes der Angestelltenkrankenkassen (VdAK) sowie anderen Leistungsträgern der Rehabilitation wird an der deutschen Sporthochschule in Köln seit Januar 1992 das Modellvorhaben AMBULANTE KARDIALE REHABILITATION durchgeführt. Das Modell soll über drei Jahre unter wissenschaftlicher Begleitung durchgeführt werden.

Der Artikel befasst sich mit der medizinischen Konzeption sowie der inhaltlichen Gestaltung der ambulanten kardialen Rehabilitation. Noch näher geht es hierbei um die Rolle, Funktionen und Fragen des Kölner Modells, die die Durchführung der ambulanten Rehabilitation beansprucht. Mit verschiedenen Abbildungen werden die Etappen dieser Therapie verdeutlicht.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0251


Informationsstand: 04.03.1994

in Literatur blättern