Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

SARS-CoV-2 und Menschen mit Down-Syndrom

Zusammenfassung: Online-Kongress der Arbeitsgruppe Down-SyndromAmbulanzen (AGDSA), 13.-14. November 2020



Autor/in:

Eckhardt, Iris; Grevesmühl, Britta; Szczebak, Elzbieta


Herausgeber/in:

Deutsches Down-Syndrom InfoCenter


Quelle:

Leben mit Down-Syndrom, 2021, Heft 96, Seite 12-14, Lauf an der Pegnitz: Eigenverlag, ISSN: 1430-0427


Jahr:

2021



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 95 KB)


Abstract:


Für das wissenschaftliche Programm des Online-Kongresses wurden im Vorfeld viele Ideen gesammelt und diese innerhalb der AGDSA-Kerngruppe - Iris Eckhardt (Nürnberg), Matthias Gelb (Stuttgart), Britta Grevesmühl (Bremen), Gerhard Hammersen (Nürnberg), Armin Pampel (Minden), Tilman Rohrer (Homburg, Saarland), Elzbieta Szczebak (Lauf/Nürnberg) - auch kontrovers diskutiert.

Im Ergebnis wurde eine thematische Richtung des Kongresses deutlich, die ganz im Zeichen der Versorgung von Menschen mit Down-Syndrom in Zeiten der Corona-Pandemie stand. Für das wissenschaftliche Programm zeichnete hauptverantwortlich Prof. Tilman Rohrer.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Tagungsdokumentation / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
Homepage: https://www.ds-infocenter.de/html/lebenmitds.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0082/0061


Informationsstand: 27.04.2021

in Literatur blättern