Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Digitale Barrierefreiheit ... bringt alle Menschen weiter


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales


Quelle:

München: Eigenverlag, 2020, 18 Seiten: PDF


Jahr:

2020



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 659 KB)


Abstract:


Digitale Barrierefreiheit bedeutet, dass alle Menschen die digitale Welt selbstständig nutzen können, dass sie eine Website, ein PDF-Dokument, einen Online-Shop oder eine App ohne fremde Hilfe wahrnehmen, verstehen oder navigieren können - auch wenn sie von einer Behinderung oder Einschränkung betroffen sind.

Sind digitale Angebote nicht barrierefrei gestaltet, können viele Menschen sie nicht nutzen. Die Broschüre erläutert anschaulich, was digitale Barrierefreiheit ausmacht und welche Vorteile sie für uns alle hat.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Broschürenbestellportal der Bayerischen Staatsregierung
Homepage: https://www.stmas.bayern.de/broschueren/index.php

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV9742


Informationsstand: 04.12.2020

in Literatur blättern