Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Integration behinderter Menschen: Berufsausbildung und Rehabilitation behinderter Menschen

Eine vergleichende Studie



Autor/in:

Luyckx, Rene


Herausgeber/in:

Europarat


Quelle:

Strasbourg: Council of Europe Publishing, 1997, 63 Seiten, ISBN: 92-871-3475-8 (engl.); 92-871-373-1 (franz.)


Jahr:

1997



Abstract:


Im Auftrag des 'Comittee on the Rehabilitation and Integration of People with Disabilities' des Council of Europe (Europarat) wurde zwischen 1991 und 1996 eine vergleichende Studie über Bestimmungen zur schulischen und beruflichen Integration Behinderter in den Mitgliedstaaten durchgeführt.

Die Untersuchung wurde mithilfe eines Fragebogens an die nationalen Delegationen durchgeführt und soll Anregungen für die Mitgliedsstaaten des Europarates bezüglich der eigenen Gesetzgebung liefern.

Folgende Länder lieferten in unterschiedlichem Umfang Informationen: Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Ungarn.

Die Studie vergleicht die Bereiche Schulische Bildung, Berufliches Training, Hilfe bei der Arbeitsplatzsuche und Bedeutung geschützter Behindertenwerkstätten. Dabei werden jeweils die nationalen Regelungen entsprechend der grundsätzlichen Ansätze in Gruppen zusammengefasst. Eine Bewertung der nationalen Regelungen findet nicht statt.

Der kurze statistische Anhang liefert Informationen über die Zahl der Schüler in Sonderschuleinrichtungen, Art und Anzahl von Trainingseinrichtungen für Behinderte und die Anzahl allgemeiner Berufsbildungszentren für Erwachsene.

Die Studie ist unter dem Titel 'La formation et la readaptation professionnelles des personnes handicapees: etude comparative' (ISBN 92-871-373-1) auch auf Französisch verfügbar.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Integration of people with disabilitites: Vocational training and rehabilitation of disabled people

A comparative study

Abstract:


A comparative study was carried out on behalf of the 'Committee on the Rehabilitation and Integration of People with Disabilities' of the Council of Europe between 1991 and 1996 about determination of school and vocational integration of disabled people in the member States. The investigation was carried out with the aid of a questionnaire for the national delegations and should act as a stimulus to the member states of the Council of Europe for their own legislation. The following countries passed on information to varying extents: Belgium, Germany, Finnland, France, Great Britain, Ireland, Italy, Luxemburg, Netherlands, Norway, Austria, Poland, Portugal, Sweden, Switzerland, Slovenia, Spain, Hungary.

The study compares the areas school training, vocational training, help with job searching and the meaning of protected shelterd workshops for the disabled. Here each of the national regulations is summarised in groups with respect to the basic approaches. An evaluation of the national regulations does not take place. A short statistical appendix delivers information about the number of pupils in remedial school institutions, the type and number of training centres for the disabled and the number of general vocational training centres for adults.

The study is also available in French under the title 'La formation et la readaptation professionnelles despersonnes handicapees: etude comparative' (ISBN 92-871-373-1).


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Council of Europe
Publishing Division
Homepage: https://book.coe.int/en/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8959


Informationsstand: 21.04.1999

in Literatur blättern