Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kompendium: Vorbildliche Verfahren für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Europäische Kommission


Quelle:

Köln: Bundesanzeiger, 1999, 76 Seiten, ISBN: 92-828-6061-2


Jahr:

1999



Abstract:


Als Beitrag zu der Debatte über die Chancengleichheit für Menschen mit Behinderungen haben CEEP (Europäischer Zentralverband der öffentlichen Wirtschaft/Europäischer Zentralverband der öffentlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft), UNICE (Union der Industrie- und Arbeitgeberverbände Europas) und der Europäische Gewerkschaftsbund sich im Rahmen des Sozialen Dialogs verpflichtet, ein Kompendium vorbildlicher Verfahren zu erstellen, deren sich Unternehmen und Gewerkschaften bedient haben, um behinderte Menschen am Arbeitsplatz zu integrieren.

Zu diesem Zweck wurde ab Juli 1997 eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die mit Unterstützung der Europäischen Kommission die Darstellung ausarbeiten sollte. Den Sozialpartnern geht es bei dem Kompendium darum, vielversprechende Initiativen herauszustellen, die in der normalen Arbeitsumgebung ergriffen worden sind, um sie den Mitgliedern ihrer Organisationen sowie Unternehmen, Arbeitnehmern und politischen Entscheidungsträgern nahezubringen. Die unterschiedlichen Strategien zur Eingliederung Behinderter in Europa spiegeln die Verschiedenheit der Kulturen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Mitgliedstaaten wider.

Als Hilfe zu einem besseren Verständnis der jeweiligen Initiativen wird ein kurzer Überblick über die Rechtsvorschriften der betreffenden Länder gegeben. Das Kompendium umfasst, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Behinderungen, zahlreiche Aspekte des Themas Eingliederung Behinderter in das Erwerbsleben, wie zum Beispiel Arbeitsumgebung, Erhaltung der Arbeitsplätze, Ausbildung des Personals und Sensibilisierung für die Behindertenproblematik sowie Berufsausbildung und -erfahrung.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract

Compendium: Exemplary procedure for the employment of people with disabilities


Abstract:


As a contribution to the debate about the equal chances for people with disabilities, CEEP (European Central Organisation of Public Economy / European Central Organisation of Public Economy and Social Economy), UNICE (Union of the Industry and Employer Organisations of Europe) and the European Trade Union Organisation have committed themselves in the context of a social dialogue to develop a compendium of exemplary procedures where
businesses and trade unions have served to integrate disabled people at the workplace.

For this reason from July 1997 a working group was established, who with the support of the European Commission should develop this presentation. For the social partners the compendium should be about developing promising initiatives which can be used in the normal work environment to bring them closer to the members of their organisation as well as businesses, employees and political decision makers. The different strategies for integration of disabled people in Europe reflect the variety of cultures and legal framework conditions of the member states. As an aid to a better understanding of the respective initiatives, a brief overview of the legal regulations of the countries affected is given.

The compendium includes, taking into account various disabilities, numerous aspects on the subject of the integration of disabled people into working life, eg. work environment, maintaining workplaces, training of staff and sensitising to the problems of the disabled as well as work training and experience.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union
Vertriebsbüro Deutschland: Bundesanzeiger Verlag GmbH
Homepage: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
EU Bookshop
Homepage: https://bookshop.europa.eu/de/home/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8852


Informationsstand: 04.07.2000

in Literatur blättern