Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation und Teilhabe wie aus einer Hand

Vom Gesetz zur Praxis



Autor/in:

Konrad, Michael; Dellmann, Sandra


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Köln: Psychiatrie, 2022, 1. Auflage, 160 Seiten, ISBN: 978-3-96605-154-5 (Print); 978-3-96605-155-2 (E-Book)


Jahr:

2022



Abstract:


Das neue BTHG fasst die gesamten Leistungen zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im SGB IX zusammen: Neben der Eingliederungshilfe erhalten Leistungsberechtigte nun auch Zugang zu ambulanten Leistungen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation quasi aus einer Hand. Wie das praktisch geht, wird an einer komplexen Fallgeschichte dargestellt.

Rehabilitation und Teilhabe - wie sehen die gesetzlichen Rechte von Menschen mit Behinderungen in der Praxis und im Alltag aus? Das interessiert nicht nur die Sozialpsychiatrischen Dienste, Rehabilitationsträger und Leistungserbringer, sondern auch Psychiatrie-Erfahrene und ihre Angehörigen. Deutlich wird, dass es nicht um viele Hilfen geht, sondern um frühzeitige und passgenaue Unterstützung.

Das Buch zeigt die Teilhabeplanung als dialogischen Prozess: Dabei gibt die Klientin - Sandra D. - die Richtung vor und Michael Konrad verbindet ihre Wünsche und Ziele mit passenden Maßnahmen nach den neuen Vorschriften zur Teilhabeplanung. Die konsequente Anwendung der neuen Vorgaben ermöglicht, dass ein Leben sich nicht nur um die Erkrankung dreht.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Psychiatrie Verlag
Homepage: https://www.psychiatrie-verlag.de/startseite.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8575


Informationsstand: 06.04.2022

in Literatur blättern