Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

CSR und Inklusion

Bessere Unternehmensperformance durch gelebte Teilhabe und Wirksamkeit



Sammelwerk / Reihe:

Management-Reihe Corporate Social Responsibility


Autor/in:

Sihn-Weber, Andrea; Sauberer, Gabriele; Schneider, Andreas [u. a.]


Herausgeber/in:

Sihn-Weber, Andrea


Quelle:

Berlin, Heidelberg: Springer Gabler, 2021, XI, 429 Seiten, ISBN: 978-3-662-62113-4 (Print); 978-3-662-62114-1 (E-Book)


Jahr:

2021



Abstract:


Ziel dieses Buches ist es, Führungskräften sowie im speziellen Diversitätsbeauftragten, CSR- und HR-Verantwortlichen und allen an dieser Thematik Interessierten einen praxisnahen - auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhenden - Einblick zu geben, wie Diversität und Inklusion in Organisationen bestmöglich gelebt werden kann.

Es wird beleuchtet, wie unterschiedliche Menschen so zusammen arbeiten können, dass ihre Stärken optimal genutzt werden und sie einen hohen Grad an Selbstwirksamkeit erleben. Zudem wird herausgearbeitet, was 'Inclusive Leadership' bedeutet, und wie dieser Ansatz zu einer besseren Performance in Unternehmen beitragen kann. Ebenso werden Zukunftstrends und neueste gesetzliche Anforderungen analysiert, aber auch die Rolle der Diversitätsperspektive im Umgang mit der Corona-Pandemie.

Social Enterprises erläutern, wie sie Diversität und Inklusion in der Gesellschaft durch innovative und nachhaltige Geschäftsmodelle fördern. Vor dem Hintergrund der UN Sustainable Development Goals werden Best-Practice-Beispiele aus Unternehmen unterschiedlicher Branchen - wie etwa der Pharma- oder Finanzindustrie - sowie dem Bildungsbereich vorgestellt. Abschließend wird aufgezeigt, wie mehr Diversität und Inklusion maßgeblich zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen, in der Kooperation, Innovation, Engagement und Empowerment von zunehmender strategischer Bedeutung sind.

Folgende Themenschwerpunkte geben praxisorientierten Einblick wie Diversität erfolgreich umgesetzt werden kann:
- Einführung in die Diversitäts- und Inklusionsthematik
- Empfehlungen der Wissenschaft sowie Diversitätsberatung
- Geschäftsmodelle von Social Enterprises zur Förderung von Inklusion
- Best-Practice-Beispiele aus der Wirtschaft und dem Bildungsbereich
- Aktivitäten von Interessenvertretungen, Verbänden, Vereinen und NGOs

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Springer Gabler
Homepage: https://link.springer.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8526


Informationsstand: 19.10.2021

in Literatur blättern