Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Überwindung betrieblicher Barrieren für ein betriebliches Gesundheitsmanagement in kleinen und mittelständischen Unternehmen


Sammelwerk / Reihe:

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Konzepte, Maßnahmen, Evaluation


Autor/in:

Sayed, Mustapha; Kubalski, Sebastian [u. a.]


Herausgeber/in:

Pfannstiel, Mario A.; Mehlich, Harald


Quelle:

Berlin: Springer Gabler, 2016, Seite 1-20


Jahr:

2016



Abstract:


Der demografische Wandel und seine Auswirkungen auf die Arbeitsmärkte führen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) zunehmend zu einer alternden Belegschaft und zeitgleich zu einem Fachkräftemangel, da es für KMUs immer schwieriger wird geeignete (Nachwuchs-)Fachkräfte zu finden.

Damit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer noch im höheren Alter leistungsfähig bleiben und die Gewinnung neuer Fachkräfte durch attraktive Sozialleistungen gefördert wird, ist die Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) von großer Bedeutung - insbesondere für KMU.

Im Kontext von KMU scheitert die Umsetzung von BGM häufig an Ressourcenmangel, Vorrang des Tagesgeschäfts und fehlendem Wissen zur Umsetzung von BGM. Eine Lösungsmöglichkeit für diese Barrieren kann die Bildung regionaler Gesundheitsnetzwerke sein. Eine tragende Rolle kann dabei die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) spielen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Springer Gabler
Homepage: https://link.springer.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8393x01


Informationsstand: 18.07.2018

in Literatur blättern