Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Studieren mit Behinderung/Beeinträchtigung: Teil II: Qualitative Befragungen


Sammelwerk / Reihe:

Studien zum sozialen Dasein der Person, Band 25


Autor/in:

Stemmer, Petra


Herausgeber/in:

Schulz-Nieswandt, Frank


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2017, 1. Auflage, 488 Seiten, ISBN: 978-3-8487-4233-2


Jahr:

2017



Abstract:


Im zweiten Teil der Studie zum Studium mit Behinderung/Beeinträchtigung analysiert Petra Stemmer die Auswirkungen insbesondere auch der nicht sichtbaren Beeinträchtigungen auf das Studium. Anhand ausführlicher qualitativer Befragungen von Betroffenen und den mit Beratung und Begleitung befassten Stellen zeigt sie die vielfältigen, z. B. kulturellen Anforderungen an das Hochschulumfeld, an Nachteilsausgleiche und an Alternativen dazu.

Die Studie wendet sich an Entscheidungsträger, Berater und Dozenten an den Hochschulen und insbesondere auch an die Studierenden mit und ohne Beeinträchtigung selbst. Sie leistet einen Beitrag zur Sensibilisierung, zu Handlungsmöglichkeiten und auch zur Identifikation für alle Beteiligten.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8385x02


Informationsstand: 05.10.2017

in Literatur blättern