Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auswirkungen psychischer Erkrankungen am Arbeitsplatz


Sammelwerk / Reihe:

Arbeitsplatzbezogene Psychotherapie: Intervention, Prävention und Rehabilitation


Autor/in:

Schweiger, Ulrich; Sipos, Valerija


Herausgeber/in:

Kahl, Kai G.; Winter, Lotta


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2017, Seite 29-36


Jahr:

2017



Abstract:


Der Einfluss spezifischer, mit psychischen Erkrankungen assoziierter Faktoren auf das Verhalten am Arbeitsplatz wird analysiert.

Dabei stehen folgende Aspekte im Mittelpunkt:
(1) Symptome psychischer Erkrankung und Arbeit (emotionale Zustände und zugehöriges Problemverhalten; Konzentrationsstörungen; Müdigkeit und Schlafstörungen).
(2) Psychologische Fertigkeitendefizite und Arbeit (Emotionsregulation; Problemlösefertigkeiten; operatorisches Denken; metakognitive Fertigkeiten; belastenden Lebensereignisse ('Stress-Generation'-Hypothese); interpersonelle Fertigkeiten; Suche nach negativem Feedback und exzessives Rückversicherungsverhalten).
(3) Faktoren, die nach einer psychischen Störung die Rückkehr an den Arbeitsplatz behindern (Persönlichkeitsfaktoren und problematische Bewältigungsstrategien; Symptome der Depression; Gefühl, nicht verstanden zu werden; zu früher Arbeitsbeginn).


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Arbeitsplatzbezogene Psychotherapie: Intervention, Prävention und Rehabilitation'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8334x15


Informationsstand: 14.06.2017

in Literatur blättern