Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Achtung bei kniender oder hockender Körperhaltung - Knieschmerz in der Erwerbsbevölkerung


Sammelwerk / Reihe:

BIBB/BAuA-Faktenblatt, Band 17


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)


Quelle:

Dortmund: Eigenverlag, 2015, 1. Auflage, 2 Seiten: PDF


Jahr:

2015



Link(s):


Link zu dem Faktenblatt (PDF | 254 KB)


Abstract:


Knieschmerzen in der Erwerbsbevölkerung sind häufig und können zu Beeinträchtigungen während der Arbeit und im alltäglichen Leben führen. Das Arbeiten in ungünstigen Körperhaltungen ist auch heute in vielen Berufen anzutreffen. Die BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012 zeigt, dass häufiges Arbeiten in ungünstigen Körperhaltungen, wie das Knien, mit einem erhöhten Risiko für Knieschmerzen während der Arbeit verbunden ist. Besonders betroffene Berufsgruppen werden benannt und Präventionsmaßnahmen aufgezeigt.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Homepage: https://www.baua.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8300x03


Informationsstand: 04.04.2016

in Literatur blättern