Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Eignung einer subjektorientierten Makro-Didaktik als Grundkonzept für die tätigkeitsbezogene Lernförderung in der Werkstatt für Behinderte

Eine Literaturstudie zur strategischen Ausrichtung der Lerndienstleistungen in der Hilfe zur beruflichen Teilhabe für behinderte Personen, die nicht erwerbsfähig sind



Autor/in:

Trunk, Wolfgang


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Duisburg, Essen: Universitätsbibliothek Duisburg-Essen, 2014


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 72 MB)


Abstract:


Die Untersuchung wurde im Jahr 2013 als Dissertation im Rahmen eines Promotionsverfahrens am Fachbereich Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen vorgelegt. Sie trägt dazu bei zu klären, inwiefern der Ansatz einer Makro-Didaktik im Sinn einer strategischen und subjektorientierten Steuerung von Lernprozessen jenen Vorgaben entspricht, die für die Bildungsarbeit in einer Werkstatt für behinderte Personen gelten.

Das Ergebnis der Untersuchung stellt der tätigkeitsbezogenen Bildungsarbeit in den Werkstätten ein tragfähiges Grundkonzept zur Verfügung. Damit ist das Anliegen verbunden, dass die Werkstätten befähigt werden, Tendenzen der Trivialisierung ihrer Arbeit zu widerstehen und ihrer eigentlichen Aufgabe gerecht zu werden: Für behinderte Personen, die sich zwar im erwerbsfähigen Alter befinden, die aber nicht erwerbsfähig sind, sollen sie eine Teilhabe an der Arbeitswelt organisieren und gestalten, damit diese Personen Gelegenheit haben, ihre Handlungsfähigkeit lernend zu erweitern und ihre Lebensqualität zu verbessern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Universitätsbibliothek Duisburg-Essen
Homepage: http://duepublico.uni-duisburg-essen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8187


Informationsstand: 03.12.2014

in Literatur blättern