Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktuelle Entwicklungen in der Sozialgesetzgebung und ihre Bedeutung für Werkstätten für Menschen mit Behinderungen

Vortrag anlässlich der Arbeitstagung für Träger und Leiter der Caritaswerkstätten am 23.02.2005 in Fulda



Autor/in:

Finke, Bernd


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe (BAGüS)


Quelle:

Münster: Eigenverlag, 2006, 16 Seiten: Paper


Jahr:

2006



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 22,2 MB)


Abstract:


In dem Vortrag stellt Bernd Finke seine Sicht zu den aktuellen Entwicklungen in der Sozialgesetzgebung und ihre Bedeutung für Werkstätten für behinderte Menschen dar.

Er beginnt mit einigen Ausführungen zum Trägerübergreifenden Persönlichen Budget. Dabei stellt Finke fest, dass auf einer bestimmten Ebene das Trägerübergreifende Persönliche Budget immer wieder theoretisch behandelt wird, gleichwohl doch ein großes Umsetzungsdefizit, also fehlende konkrete Antworten für die Praxis, feststellbar sei. Handlungsbedarf bestünde vor allem zur Frage, wie denn Werkstattleistungen in ein Trägerübergreifendes Persönliches Budget einfließen können.

Weitere Themen sind die Fallzahlentwicklung der Eingliederungshilfe in Werkstätten, die finanzielle Dimension der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen und ihre Entwicklung, die Position der Bundesregierung und der politisch Handelnden in Bund und Ländern und die Position der BAGüS. Abschließend berichtet Finke über das Werkstättenrecht heute und die Probleme der Umsetzung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe (BAGüS)
Homepage: https://www.bagues.de/de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8052


Informationsstand: 24.03.2020

in Literatur blättern