Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das Karpaltunnelsyndrom

Eine Übersicht für Ärzte aller Fachgebiete



Sammelwerk / Reihe:

essentials


Autor/in:

Assmus, Hans


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Heidelberg, New York, Dordrecht, London, Berlin: Springer, 2015, X, 51 Seiten, ISBN: 978-3-662-45314-8 (Print); 978-3-662-45315-5 (Online)


Jahr:

2015



Abstract:


Das Essential gibt eine systematische Übersicht zur Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms (KTS), des mit Abstand häufigsten Kompressionssyndroms eines peripheren Nervs. Führendes Symptom ist das 'Einschlafen' der Hände. Wenn die konservative Behandlung, vorzugsweise mit nächtlicher Ruhigstellung des Handgelenks auf einer Schiene, nicht zu anhaltender Beschwerdefreiheit führt, ergibt sich die Indikation für eine offene oder endoskopische Retinakulumspaltung.

Die diagnostischen Techniken und die Behandlungsmöglichkeiten werden kritisch und leitlinienkonform diskutiert und eingehend beschrieben. Auf mögliche Risiken und Komplikationen sowie das Vorgehen bei Schwangeren, bei Dialysepatienten unter anderem sowie die Tendovaginosis stenosans als wichtigste Begleiterkrankung wird gesondert eingegangen.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Springer-Verlag
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8043


Informationsstand: 09.05.2016

in Literatur blättern