Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Was bewirkt eine Rehabilitation bei chronischen Rückenschmerzen?

Vortrag auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Dannenmeier, Julia; Kaluscha, Rainer; Krischak, Gert


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 338-340


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF | 12 MB)


Abstract:


Diskussionsgegenstand:

Vorgestellt wird eine Untersuchung zur Fragestellung, ob eine Rehabilitation bei chronischem Rückenschmerz zu einer direkten sowie indirekten Kostenreduktion beitragen kann. Hintergrund der Untersuchung sind die zum einen hohe Verbreitung der Krankheit und zum anderen die durch sie verursachten hohen Kosten.

Vorgehensweise:

Die Daten von 30.553 Versicherten der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg und der AOK Baden-Württemberg wurden für die Untersuchung verwendet, welche über mindestens drei Quartale im Zeitraum 2005 und 2010 aufgrund von Rückenschmerzen behandelt wurden. Diese wurden eingeteilt in die drei Gruppen Rehabilitanden und Rehabilitandinnen, Versicherte mit abgelehnten Anträgen und Unterinanspruchnehmer und -nehmerinnen. Ergebnis ist, dass die Arbeitsunfähigkeitsdauer und die Anzahl der Arztkontakte nach Teilnahme an einer Rehabilitation sank, dafür aber auch das Arbeitslosigkeitsrisiko von Rehabilitandinnen und Rehabilitanden im Vergleich zu dem von Unterinanspruchnehmern und -nehmerinnen erhöht ist.

Fazit:

In den Quartalen nach der Rehabilitation waren Rehabilitanden und Rehabilitandinnen im Vergleich zu den Unterinanspruchnehmern und -nehmerinnen deutlich seltener arbeitsunfähig und die Behandlungshäufigkeit wurde gesenkt, was zu einer Gesamtkostenreduktion führt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784688


Informationsstand: 04.05.2018

in Literatur blättern