Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bewegung durch das Bundesteilhabegesetz - Fortentwicklungen im Teilhaberecht für eine inklusive Arbeitswelt

Vortrag auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Nebe, Katja


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 281-282


Jahr:

2018



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2018) (PDF | 13,9 MB)


Abstract:


Seit dem ersten Januar 2018 besteht eine Norm für das Budget für Arbeit (BfA). Es umfasst einen Lohnkostenzuschuss und die Übernahme der Kosten für den Begleitaufwand. Die bundesweiten Vorgaben müssen auf Landesebene nun umgesetzt werden. In dieser Studie wird diskutiert, inwiefern das BfA einen Beitrag zur Überwindung der Spaltung des Arbeitsmarktes leistet.

Anhand von Rechtsnormen, Urteilen und Verwaltungsvorschriften wird untersucht, wie die Implementierung der Neuregelungen in das Verwaltungshandeln und die Rehabilitationspraxis vonstattengeht. Demnach fördert das BfA die Öffnung des Arbeitsmarktes zu Gunsten von Menschen mit Behinderung in der Rechtsprechung. Um dies auf die tägliche Praxis und vom Einzelfall auf die Allgemeinheit zu übertragen, ist eine transparente Umsetzung auf administrativer Ebene notwendig, sodass Unternehmen ihre Möglichkeiten und Chancen nachvollziehen können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung
Homepage: https://deutsche-rentenversicherung.de/
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Ueber-uns-...
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784678


Informationsstand: 21.08.2018

in Literatur blättern