Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Qualität von Prävention und Rehabilitation durch die Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG

Vortrag auf dem 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung


Autor/in:

Nebe, Katja


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Seite 267-269


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Tagungsband (PDF | 3,7 MB)


Abstract:


Durch die Neuregelungen im Zuge des Präventionsgesetzes sollen die Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderungen (BGF) stärker mit den Maßnahmen des Arbeitsschutzes verknüpft werden. Damit einhergehend soll der bestehende Leistungsspielraum der Rentenversicherungsträger für Präventionsleistungen noch stärker ausgeschöpft werden. Maßnahmen zur BGF weiten sich seit dem auch auf spezifische arbeitsbedingte Gesundheitsrisiken aus.

Die Gefährdenbeurteilung muss durch das Unternehmen durchgeführt werden und daran orientierte Arbeitsschutzmaßnahmen ergreifen. Des Weiteren kann sie als Instrument zur Steuerung von Präventions- bzw. Reha-Prozessen dienen und die Kommunikation zwischen Betrieb, Arzt/Ärztin und Rehabilitationsträger sowie Rehabilitationseinrichtung bzw. rehabilitationsdienstleistenden Personen fördern.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung'




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784462


Informationsstand: 27.03.2018

in Literatur blättern