Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das LWL-Integrationsamt Westfalen stellt sich vor


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LWL-Integrationsamt


Quelle:

Münster: Landwirtschaftsverlag, 2017, Stand: Februar 2017, 32 Seiten


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (barrierefreies PDF, 664 KB; Schwere Sprache).


Abstract:


Selbstdarstellung des LWL-Integrationsamts Westfalen. Das LWL-Integrationsamt Westfalen unterstützt als kompetenter Ansprechpartner Betriebe und schwerbehinderte Menschen in Westfalen-Lippe bei allen Fragen rund um das Thema Behinderung und Beruf. Durch umfassende Beratung, Seminare und finanzielle Förderungen kann die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben ermöglicht werden. Die Publikation gibt einen Überblick über Struktur und Aufgaben des LWL-Integrationsamts Westfalen. Sie finden Anschriften und auch Ansprechpartner/innen, die Sie umfassend beraten und unterstützen.

Aus dem Inhalt:

- Das LWL-Integrationsamt Westfalen
- Örtliche Träger des Schwerbehindertenrechts in Westfalen-Lippe
- Die Leistungen des LWL-Integrationsamts Westfalen finanzieren sich aus der Ausgleichsabgabe
- Begleitende Hilfe im Arbeitsleben
- Der besondere Kündigungsschutz
- Information, Seminare und Öffentlichkeitsarbeit
- Integrationsprojekte
- Für Ihre Beratung stehen Ihnen Fachleute des LWL-Integrationsamts Westfalen zur Verfügung
- Technischer Beratungsdienst für behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
- Fachdienst für Menschen mit Sehbehinderung; Fachdienst für Menschen mit Hörbehinderung; Präventionsfachdienst Sucht und Psyche
- Fachdienst für Integrationsbegleitung
- Integrationsfachdienste
- Adressen und Ansprechpersonen


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Version in Leichter Sprache




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


LWL-Integrationsamt Westfalen (LWL)
Homepage: https://www.lwl-inklusionsamt-arbeit.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7703xSS


Informationsstand: 06.11.2017

in Literatur blättern