Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen im Überblick


Sammelwerk / Reihe:

Brief zur Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen, Band 9/2017


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

dbb beamtenbund und tarifunion


Quelle:

Berlin: dbb Verlag, 2017, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 530 KB)


Abstract:


In dem Brief zur Wahl der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen werden folgende Fragen beantwortet:
- Wie geht es los?
- In welchem Fall ist im vereinfachten Verfahren zu wählen?
- Wie kommen die Initiatoren der Wahl an die notwendigen Informationen?
- Wie muss die Einladung zur Wahlversammlung aussehen?
- Können zur Not auch die Gewerkschaften die Wahl in Gang bringen?
- Wie funktioniert das vereinfachte Wahlverfahren?
- Und wie läuft das förmliche Verfahren ab?
- Wer ist bei der Wahl wahlberechtigt und wählbar?
- Wo kann eine Schwerbehindertenvertretung überhaupt gewählt werden?
- Wie setzt sich die Schwerbehindertenvertretung zusammen?
- Und wenn einmal etwas schiefläuft?


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


dbb beamtenbund und tarifunion
Homepage: https://www.dbb.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7663x04


Informationsstand: 25.03.2019

in Literatur blättern