Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Kandidieren für das Amt der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen oder ihres Stellvertreters


Sammelwerk / Reihe:

Brief zur Arbeit der Schwerbehindertenvertretungen, Band 9/2017


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

dbb beamtenbund und tarifunion


Quelle:

Berlin: dbb Verlag, 2017, 4 Seiten: PDF


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 478 KB)


Abstract:


In dem Brief zur Kandidatur für das Amt der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen oder ihres Stellvertreters werde folgende Fragen beantwortet:
- Zu allererst: Darf ich überhaupt kandidieren?
- Wäre ich der Aufgabe denn gewachsen?
- Und was bringt MIR das?
- Was Sie bei einer Kandidatur auch noch wissen sollten …
- Kann meine Wahl oder bereits meine Kandidatur meinen Arbeitsplatz oder meine berufliche Entwicklung gefährden?
- Bin ich auch geschützt, wenn ich kandidiere, aber nicht gewählt werde?
- Und was ist, wenn ich tatsächlich gewählt werde?
- Was müsste ich an Geld und Freizeit investieren?
- Wie ginge es weiter, wenn ich mich für eine Kandidatur entscheiden würde?
- Wie sollte ich auftreten?
- Und wenn es doch einmal Probleme gibt?


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


dbb beamtenbund und tarifunion
Homepage: https://www.dbb.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7663x03


Informationsstand: 25.03.2019

in Literatur blättern