Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nachteilsausgleich im Gymnasium

Ein Handbuch für die Praxis



Autor/in:

Studer, Martin


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wetzikon, Schweiz: Verlag am Tobelacker, 2019, 1. Auflage, 399 Seiten, ISBN: 978-3-9525132-0-0 (Print); 978-3-9525132-1-7 (E-Book)


Jahr:

2019



Link(s):


Inhaltsverzeichnis ansehen (PDF | 104 KB)


Abstract:


chweiz ; Gymnasiast ; Chancengleichheit ; Teilleistungsschwäche ; Leistungsschwäche ; Förderung ; Sonderpädagogik

Das Handbuch bietet profunde Informationen und praxisnahe Handlungsempfehlungen für die Umsetzung des Nachteilsausgleichs im Gymnasium in der Schweiz.

Es enthält unter anderem:
12 ausführliche Darstellungen von Teilleistungsstörungen und Behinderungsarten sowie ihrer Auswirkungen auf den Schulalltag des Gymnasiums, nämlich
Lese- und Rechtschreibstörung
Rechenstörung
ADS/ADHS
Autismus-Spektrum-Störung
Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
Redeflussstörungen
Umschriebene Entwicklungsstörungen der Motorik
Hörbeeinträchtigungen
Sehbeeinträchtigungen
Körperbehinderungen
Psychische Störungen
Chronische Krankheiten
- 2 Ablaufschemata für die Gewährung von Nachteilsausgleichen,
mehr als 160 Maßnahmen zum Nachteilsausgleich, die sich in der Praxis des Gymnasiums bewährt haben,
- 16 exemplarische Vereinbarungen zum Nachteilsausgleich,
- 10 Leitsätze zu einem inklusiven Unterricht im Gymnasium,
- verschiedene Vorlagen und tabellarische Übersichten zur Optimierung organisatorischer Abläufe,
- 18 Antworten auf häufige Fragen zum Nachteilsausgleich im Gymnasium

Das Handbuch richtet sich an alle, die sich über das Thema Nachteilsausgleich auf den Sekundarstufen I und II, insbesondere im Gymnasium, informieren möchten: Schulleitungsmitglieder, Beauftragte für Nachteilsausgleichsmaßnahmen, Lehrpersonen, Eltern, Fachpersonen von Abklärungs- und Therapiestellen, Prüfungskommissionen und Behördenvertreter:innen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Verlag am Tobelacker
Homepage: https://verlag-am-tobelacker.ch/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7278


Informationsstand: 11.06.2021

in Literatur blättern