Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gehörlose Lehrlinge in der Steiermark

Ihre Situation in der Berufsschule und am Arbeitsplatz



Sammelwerk / Reihe:

Arbeitspapier, Band 30


Autor/in:

Treffkorn, Kerstin


Herausgeber/in:

Wissenschaftsladen Graz - Institut für Wissens- und Forschungsvermittlung (GEWI)


Quelle:

Graz: Eigenverlag, 2000, 33 Seiten


Jahr:

2000



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML)


Abstract:


Es existieren bislang nur wenige Untersuchungen, die sich mit dem Thema Gehörlosigkeit in der Ausbildung und im Berufsleben beschäftigten. Da die von Gehörlosen in Österreich am häufigsten gewählte Ausbildung die duale Berufsausbildung (Lehre) ist, wurde in der vorliegenden Untersuchung auf die Situation gehörloser Lehrlinge näher eingegangen.

Eine Literaturübersicht zur Situation gehörloser Menschen in der Berufsausbildung und im Arbeitsleben wird abgerundet durch zahlreiche praxisnahe Hinweise zum Unterricht und zur Zusammenarbeit mit Gehörlosen. Ergänzt wird diese Übersicht durch eine eigene empirische Untersuchung in Form einer Fragebogenerhebung in der Steiermark, die einen Vergleich zwischen gehörlosen Lehrlingen und ihren hörenden KollegInnen in der Bewertung ihrer Situation ermöglicht.

Die Verfasserin besuchte über drei Jahre lang Gebärdensprachkurse am Institut für Übersetzer- und Dolmetscherausbildung an der Karl-Franzens-Universität Graz und fand dabei zum einen Einblick in die Gehörlosengemeinschaft und -kultur und zum anderen die Motivation zum Verfassen ihrer Diplomarbeit. Das Förderzentrum des Landes Steiermark für hörgeschädigte Kinder und Jugendliche in Graz unterstützte die Entstehung der Arbeit durch seine Anfrage und Mithilfe.

Das Arbeitspapier wird allen betroffenen und interessierten Einrichtungen und Personen empfohlen, da es eine Überblicksdarstellung zum Thema Gehörlosigkeit in Ausbildung und Beruf enthält und wertvolle Verhaltenstipps sowie Literaturhinweise bietet.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Wissenschaftsladen Graz - Institut für Wissens- und Forschungsvermittlung (GEWI)

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6928


Informationsstand: 27.12.2019

in Literatur blättern