Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Starthilfe in das Berufsleben

Potenziale ermitteln - Fähigkeiten fördern



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL); LWL-Integrationsamt; Landschaftsverband Rheinland (LVR); LVR-Integrationsamt


Quelle:

Köln: Eigenverlag, 2014, 1. Auflage, Stand: Dezember 2013, 30 Seiten: Broschur


Jahr:

2014



Abstract:


Mit dem Projekt 'Star' (Schule trifft Arbeitswelt) wollen die beiden Landschaftsverbände Westfalen-Lippe (LWL) und Rheinland (LVR) sowie das NRW-Arbeits- und Schulministerium und die Bundesagentur für Arbeit Schülern und Schülerinnen mit Behinderung bessere Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt ermöglichen. Wie das funktioniert, erklärt die Broschüre.

Von der Potenzialanalyse bis zur Berufsfelderkundung stellt die Broschüre die Module des Projektes STAR anhand von Praxisbeispielen vor. Der Leser erhält so einen Einblick in den Berufsorientierungsprozess, an dessen Ende die Beschäftigung schwer behinderter Jugendlicher auf dem Arbeitsmarkt stehen soll.

'Wir wollen den Automatismus stoppen, der viele Jugendliche mit Behinderung direkt von der Förderschule in die Werkstatt für Menschen mit Behinderung führt', erklärt LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Version in Leichter Sprache




Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
LWL-Integrationsamt Westfalen
Homepage: https://www.lwl-inklusionsamt-arbeit.de/

Landschaftsverband Rheinland (LVR)
LVR-Inklusionsamt und Soziales Entschädigungsrecht
Homepage: https://www.lvr.de/de/nav_main/soziales_1/inklusionsamt/Inkl...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6867xSS


Informationsstand: 31.03.2014

in Literatur blättern