Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Integrationsfachdienste in Berlin: Arbeit und Beruf für Menschen mit Behinderung

Angebote und Ansprechpartner



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Berliner Integrationsfachdienste


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2016, 56 Seiten


Jahr:

2016



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 5,64 MB).


Abstract:


Integrationsfachdienste können bei der Durchführung der Maßnahmen zur Teilhabe schwerbehinderter und behinderter Menschen am Arbeitsleben beteiligt werden.

Zu den Aufgaben der Integrationsfachdienste gehört zunächst generell die Beratung und Unterstützung der betroffenen behinderten Menschen selbst sowie die Information und Hilfestellung für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bei den unterschiedlichsten Problemsituationen im Arbeitsleben schwerbehinderter Menschen.

Der Rehabilitationsträger kann für die Suche und gezielte Vermittlung auch einen Integrationsfachdienst beauftragen. Dieser unterstützt insbesondere schwerbehinderte Menschen, die bei der Eingliederung in den allgemeinen Arbeitsmarkt Betreuung benötigen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


§ 192 SGB IX Integrationsfachdienste: Begriff und Personenkreis




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Berliner Integrationsfachdienste
www.berlin.de/lageso/behinderung/
arbeit-und-behinderung-integrationsamt/publikationen

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6784


Informationsstand: 12.03.2018

in Literatur blättern