Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufsförderung von Alkoholabhängigen

Bedeutung und Verbreitung beruflicher Förder- und Reintegrationsmaßnahmen während der medizinischen Rehabilitation Alkoholabhängiger in stationären Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe



Autor/in:

Albrecht, Klaus Peter; Friz, Torsten


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Marburg: Tectum, 2000, 1. Auflage, 206 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-8288-8186-0


Jahr:

2000



Abstract:


Angesichts von struktureller Massenarbeitslosigkeit sowie eines auch in empirischen Studien nachgewiesenen engen Zusammenhangs zwischen Arbeitslosigkeit und Rückfall nach Entwöhnungsbehandlung, hat dies zunehmend auch Auswirkungen auf die Therapie in den Einrichtungen. Erst die erfolgreiche Wiedereingliederung Suchtkranker in das Erwerbsleben trägt langfristig zu deren Stabilität bei.

Die Publikation vermittelt einen Überblick über den derzeitigen Kenntnis- und Erkenntnisstand zur Berufsförderung von Alkoholabhängigen in stationären Einrichtungen der Suchtkrankenhilfe. Ein zentraler Gegenstand ist eine explorative Erhebung zu Angeboten und Maßnahmen der Berufsförderung und beruflichen Reintegration in stationären Behandlungseinrichtungen des Fachverbandes Sucht e.V. und des Bundesverbandes für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V.

Des Weiteren wird eine Darstellung von Modellversuchen zur Berufsförderung und Reintegration Alkoholabhängiger aus mehr als 40 Behandlungseinrichtungen dieser beiden Verbände geboten. Ein skizzenhafter Ausblick auf die Zukunft der Arbeit sowie ihre möglichen Auswirkungen auf die beruflichen Förder- und Reintegrationsbemühungen in den stationären Einrichtungen gibt abschließend Anregungen für eine Weiterentwicklung von Berufsfördermaßnahmen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Tectum Wissenschaftsverlag
Homepage: https://www.tectum-verlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6775


Informationsstand: 29.08.2003

in Literatur blättern