Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktionsplan Stadt Fellbach

Aktionsplan Inklusion der Stadt Fellbach



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Stadt Fellbach - Stabsstelle Senioren, Integration und Inklusion


Quelle:

Fellbach: Eigenverlag, 2014, 64 Seiten


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Aktionsplan (PDF | 1,1 MB)


Abstract:


Die Stadt Fellbach bekennt sich ausdrücklich zu den Zielen der UN-Behindertenrechtskonvention und verabschiedete im Jahr 2012 im Gemeinderat eine Resolution. Diese besagt, dass die Stadt Fellbach künftig im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Interessen und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung bei allen ihren Aktivitäten verstärkt berücksichtigen wird. Um dieses Ziel erreichen zu können wurde die Planstelle für eine Inklusionsbeauftragte der Stadt Fellbach geschaffen.

Seit April 2013 ist diese Stelle als Teil der Stabsstelle Senioren, Integration und Inklusion tätig. Aufgabe war es, einen 'Aktionsplan Inklusion' für Fellbach zu erstellen. Der Aktionsplan hat zum Ziel, Rahmenbedingungen zu schaffen, zu verändern und verbessern, damit Menschen mit Behinderung ganz selbstverständlich am gesellschaftlichen Leben teilhaben können.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)
Leitfaden für die Erstellung kommunaler Aktionspläne
Aktionspläne des Bundes
Aktionspläne der Länder
Aktionspläne von Kommunen und Städten
Aktionspläne von Institutionen
Aktionspläne von Unternehmen
Internationale Aktionspläne




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Stadt Fellbach - Stabsstelle Senioren, Integration und Inklusion
Homepage: https://www.fellbach.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xK21


Informationsstand: 27.07.2016

in Literatur blättern