Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen

Anforderungen, Grundlagen, Messverfahren, Maßnahmen, Lärmminderungserfolge



Sammelwerk / Reihe:

Lärmschutz-Arbeitsblatt, Band IFA-LSA 01-234


Autor/in:

Maue, Jürgen H.; Förster, Daniel


Herausgeber/in:

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2014, Ausgabe: August 2014, 40 Seiten: PDF


Jahr:

2014



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1 MB)


Abstract:


Dieses Lärmschutzarbeitsblatt (LSA-Blatt) behandelt die Raumakustik in industriellen Arbeitsräumen unter Bezug auf die Anforderungen der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung.

Nach der Vorstellung der zu beachtenden rechtlichen Vorga-ben im Abschnitt 2 werden im Abschnitt 3 die für das Verständnis der folgenden Kapitel notwendigen akustischen Grundlagen und Begrifflichkeiten erläutert. In Abschnitt 4 werden die Messverfahren zur Analyse der bestehenden raumakustischen Verhältnisse der industriellen Arbeitsräume beschrieben. Abschnitt 5 behandelt dann die verschiedenen Möglichkeiten der Gestaltung raumakustischer Maßnahmen und die dabei einzusetzenden schallabsorbierenden Materialien. Schließlich werden in Abschnitt 6 Beispiele raumakustisch gestalteter Arbeitsräume und die damit erreichten Lärmminderungerfolge vorgestellt.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Homepage: https://www.dguv.de/de/mediencenter/publikation/index.jsp

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6605x02


Informationsstand: 11.05.2020

in Literatur blättern