Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gelingende Arbeitsplatz-Akquise mit der IN-KONTAKT-Methode


Autor/in:

Länge, Jürgen


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Dortmund: verlag modernes lernen, 2020, 208 Seiten: Klappenbroschur, ISBN: 978-3-8080-0885-0


Jahr:

2020



Abstract:


Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft und somit auch den Arbeitsmarkt verändert: Arbeitsplatzakquise ist noch anspruchsvoller geworden. In diesem praxisorientierten Handbuch finden Sie konkrete Soforthilfe für eine erfolgreiche Akquise, auch in der Krise.

Jürgen Länge analysiert systematisch, was Akquise gelingen lässt und arbeitet die wesentlichen Erfolgsfaktoren heraus. In Seminaren und Workshops hat er seine IN-KONTAKT-Methode bislang an über 9.000 Experten weitergegeben. Die begeisterten Berichte der Seminarteilnehmer:innen über ihre Erfolge in der Praxis bestätigen die IN-KONTAKT-Methode auf beeindruckende Weise.

Die IN-KONTAKT-Methode unterscheidet sich von üblichen Akquise-Ratgebern darin, dass sie in der erfolgreichen Berufspraxis des Autors Jürgen Länge entstanden ist, und zwar in dem hoch anspruchsvollen Arbeitsfeld der Akquise von Arbeitsplätzen für Menschen mit Handicap. Darüber hinaus sind die Grundhaltung, die Strategien und das Handwerkszeug der IN-KONTAKT-Methode wirkungsvoll in allen Bereichen, in denen akquiriert wird.

Jürgen Länge begnügt sich nicht mit der Aussage 'Man kann Menschen nicht überzeugen, man muss ihnen helfen, sich selbst zu überzeugen.', sondern er vermittelt konkret und nachvollziehbar, wie dies Schritt für Schritt ermöglicht wird. Das Besondere der Methode ist dabei die Grundhaltung, die Jürgen Länge lehrt: 'Kontakt vor Inhalt.'

Er gibt für alle Bereiche konkrete Hinweise, wie Akquise dank authentischem Verhalten zum Erfolg führt. So können sogar Bedenken der des Gesprächsgegenübers genutzt werden, um den Kontakt zu fördern und Akquise gelingen zu lassen. Jürgen Länge geht davon aus, dass nicht das eine schlagende Argument zum Akquise-Erfolg führt. Vielmehr sind sechs Nutzenfelder zu berücksichtigen, deren Kombination Wirkung erzeugt. Dieses Handbuch nennt auch die Kriterien, mit denen es gelingt, die Bewerber:innen sowohl attraktiv als auch seriös darzustellen.

Es gibt bei der IN-KONTAKT-Methode eine Kombination aus bekannten, aus weiterentwickelten und aus neuen Techniken, die hoch wirksam sind. Es geht darum, den Kontakt mit einem hohen Maß an Zugewandtheit, Präsenz und Intensität zu gestalten - das sei der Schlüssel zum Erfolg.

Der Autor macht erfahrbar, dass ein Dreiklang aus Wissen (über Kommunikation), reflektierter Erfahrung (über das Zusammenwirken von Menschen) und Intuition im Kontakt das Handwerkszeug ist, um die eigenen Kontaktfähigkeiten zu entfalten. Die Leser:innen entdecken mit Erstaunen, dass sie nicht zu einem Verkäufer-Abziehbild geformt werden sollen. Vielmehr werden sie ermutigt, authentisch zu bleiben, um ihr eigenes Potenzial zur Entfaltung und schließlich zur vollen Blüte zu bringen. Und so entsteht ein deutlicher Zuwachs an Mut, Freude und Erfolg.

Der Autor stellt sein Buch auch selber kurz auf Youtube vor.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


verlag modernes lernen
Borgmann GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.verlag-modernes-lernen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6240


Informationsstand: 23.03.2021

in Literatur blättern