Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Teilhabebericht Nordrhein-Westfalen (Kurzfassung)

Bericht zur Lebenssituation von Menschen mit Beeinträchtigungen und zum Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention



Autor/in:

Schmitz, Alina; Engels, Dietrich; Lätzsch, Rebecca [u. a.]


Herausgeber/in:

Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS)


Quelle:

Düsseldorf: Eigenverlag, 2021, 36 Seiten: PDF


Jahr:

2021



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 1,9 MB)


Abstract:


Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen steht dafür ein, dass Menschen mit Beeinträchtigungen selbstbestimmt und ohne Bevormundung ihr Leben gestalten können und Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe in allen Lebensbereichen erhalten.

Über das Inklusionsgrundsätzegesetz (§12 IGG NRW) hat der Gesetzgeber die Landesregierung aufgefordert, regelmäßig über die Lebenssituation von Menschen mit Beeinträchtigungen und den Stand der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zu berichten.

Mit dem Teilhabebericht Nordrhein-Westfalen liegt erstmals ein breit angelegter, statistisch aufbereiteter Ist-Zustand zur Situation der Menschen mit Beeinträchtigungen in NRW vor.

Diese Kurzversion des Berichtes stellt wesentliche Ergebnisse in kompakter Form dar.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Varianten des Teilhabeberichts NRW | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS)
Homepage: https://www.mags.nrw/broschuerenservice

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6181xKF


Informationsstand: 02.03.2021

in Literatur blättern