Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Heilmittelversorgung im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung


Sammelwerk / Reihe:

Schriften zum Sozialrecht, Band 31


Autor/in:

Badtke, Ann-Christin


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Baden-Baden: Nomos, 2014, 364 Seiten, ISBN: 978-3-8487-1460-5


Jahr:

2014



Abstract:


Die Heilmittelversorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung hat nicht nur eine lange Tradition, auch ihre wirtschaftliche und gesellschaftliche Relevanz in der Gesundheitsversorgung ist beachtlich und durch stetiges Wachstum gekennzeichnet. Auf der rechtlichen Ebene kam es in den letzten Jahren zu konzeptionellen, gesetzgeberischen sowie rechtsprechungsbedingten Neuerungen, die dazu geführt haben, dass eine ganze Reihe von Fragestellungen aus dem Themenbereich der GKV-Heilmittelversorgung derzeit als nicht hinreichend geklärt betrachtet werden können.

In dieser Arbeit werden die Neuerungen im Rahmen einer umfassenden systematische Gesamtschau über den Themenkomplex der Heilmittelversorgung aufgezeigt, bewertet und hinsichtlich ihrer Folgen untersucht. Hierbei wird neben dem Leistungsrecht auch das Leistungserbringungsrecht umfassend dargestellt und analysiert. Sie richtet sich gleichermaßen an Leser aus der Wissenschaft und aus der Praxis. Es wird auch das heutige Verständnis des Heilmittelbegriffes beschrieben und die
Abgrenzung zu Hilfsmitteln.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Nomos Verlagsgesellschaft
Homepage: https://www.nomos-shop.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5963


Informationsstand: 27.04.2015

in Literatur blättern