Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bildung in Deutschland 2008

Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zu Übergängen im Anschluss an den Sekundarbereich I



Sammelwerk / Reihe:

Bildungsbericht, Band 2


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF); Autorengruppe Bildungsberichterstattung


Quelle:

Bielefeld: Bertelsmann, 2008, 352 Seiten: PDF, ISBN: 978-3-7639-3663-2


Jahr:

2008



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 5 MB)


Abstract:


Nach der Veröffentlichung des ersten Bildungsberichts 2006 legt die Autorengruppe Bildungsberichterstattung nunmehr den zweiten nationalen Bildungsbericht für Deutschland vor. Er richtet sich an alle Akteure des Bildungswesens und bildungspolitisch Interessierte und bietet eine auf Indikatoren gestützte aktuelle Bestandsaufnahme des deutschen Bildungssystems.

Der Bericht enthält eine umfassende empirisch fundierte Gesamtschau aller Bereiche des Bildungssystems, von der frühkindlichen Betreuung und Erziehung über Schule, berufliche Bildung, Hochschule bis hin zur Weiterbildung und erlaubt eine differenzierte Einschätzung ihrer Qualität. Im Rahmen einer vertiefenden Analyse widmet er sich den Übergängen nach der Schule in Ausbildung, Studium und Arbeitsmarkt.

[Aus: Verlagsinformation]

Aus dem Inhalt:

A Bildung im Spannungsfeld veränderter Rahmenbedingungen
B Grundinformationen zu Bildung in Deutschland
C Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung
D Allgemeinbildende Schule und non-formale Lernwelten
im Schulalter
E Berufliche Ausbildung
F Hochschule
G Weiterbildung und Lernen im Erwachsenenalter
H Übergänge: Schule - Berufsausbildung - Hochschule -
Arbeitsmarkt
I Wirkungen und Erträge von Bildung


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


wbv Media GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.wbv.de/shop.html

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV58952008


Informationsstand: 28.07.2010

in Literatur blättern