Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

SBV - Schwerbehindertenvertretung

Eine Einführung für Vertrauenspersonen und Stellvertreter



Sammelwerk / Reihe:

Wissen für die Praxis


Autor/in:

Janetz, Urs Peter


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Regensburg: Walhalla, 2020, 1. Auflage, 208 Seiten: Kartoniert, ISBN: 978-3-8029-1543-7 (Print); 978-3-8029-4760-5 (E-Book)


Jahr:

2020



Link(s):


Leseprobe ansehen (PDF | 747 KB)


Abstract:


Fit für die Arbeit als Vertrauensperson
Der im Schwerbehindertenrecht versierte Autor erläutert praxisnah und verständlich Stellung und Aufgaben der Schwerbehindertenvertretung (SBV) sowie Leistungsansprüche der schwerbehinderten Arbeitnehmer:innen:
- Überblick über das Sozialgesetzbuch und wichtige Begriffe im SGB IX
- Rechtsstellung der SBV im Betrieb, in der Dienststelle
- Praxis der SBV-Arbeit
- Zusammenarbeit, Partner der SBV
- Unterrichtungs-, Anhörungs- und Beteiligungsrechte der SBV
- Durchsetzung der Rechte der SBV
- Ansprüche des Schwerbehinderten: Prävention, Reha, Teilhabe am Arbeitsleben
- Feststellung von Grad der Behinderung (GdB) und Gleichstellung, Rolle des SBV im Verfahren
- Besondere Ansprüche Schwerbehinderter aus dem Arbeitsverhältnis

Der Fachratgeber SBV - Schwerbehindertenvertretung hilft mit Beispielen und Tipps aus der Praxis beim schnellen Einstieg in die komplexe rechtliche Materie; die umfassende Darstellung zeigt die vielfältigen Aufgaben bei der Unterstützung der schwerbehinderten Kollegen und Kolleginnen auf.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Walhalla und Praetoria Verlag GmbH & Co. KG
Homepage: https://www.walhalla.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5835


Informationsstand: 19.05.2021

in Literatur blättern