Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitation im Umbruch: Entwicklungsperspektiven beruflicher Rehabilitation in der Bundesrepublik Deutschland

Situationsanalyse und Reformvorschläge in der Bundesrepublik Deutschland



Sammelwerk / Reihe:

Berufliche Rehabilitation im Umbruch


Autor/in:

Tews, Hans Peter


Herausgeber/in:

Seyd, Wolfgang


Quelle:

Hamburg: Feldhaus, 1985, Seite 33-54


Jahr:

1985



Abstract:


Nach einer einführenden Erläuterung politischer Entscheidungsgrundlagen der Förderung beruflicher Rehabilitation und bedarfsbestimmter Entwicklungstendenzen, befasst sich der Autor mit den Erfolgskriterien von Rehabilitationsmaßnahmen, den Kapazitäten der institutionellen Förderung und der quantiativen Entwicklung der Maßnahmen seit 1970.

Anschließend erfolgt eine kritische Betrachtung des Rehabilitationssystems. Da es immer noch kein einheitliches Rehabilitationsgesetz gibt, kommt es häufig zu Koordinations- und Zuständigkeitsproblemen. Des Weiteren wird die subjektive Seite der Rehabilitation erörtert: die Nachfrage nach beruflicher Rehabilitation durch Behinderte, Problemgruppen unter den Rehabilitanden, Arbeitsmarkt- und Vermittlungschancen und das Verhältnis zwischen betrieblicher und überbetrieblicher Rehabilitation.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Berufliche Rehabilitation im Umbruch' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Feldhaus Verlag
Homepage: https://www.feldhausverlag.de/index.php?id=startseite
Feldhaus-Onlineshop
Homepage: https://www.feldhausverlag.de/shop/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV580306


Informationsstand: 25.03.1991

in Literatur blättern